Loading...
New Work2019-08-12T11:17:17+02:00

Meine Kunden sind erfolgreiche Führungskräfte, die in Unternehmen mit hochwertigen Produkten arbeiten. Sie wollen das Beste für ihre MitarbeiterInnen und das Unternehmen und dennoch haben sie oft das Gefühl gegen Windmühlen zu kämpfen. Sie stehen stark unter Druck und haben nicht genug MitarbeiterInnen, die bei den erforderlichen Veränderungen voll mitziehen.

Ein Unternehmen hat Strukturen, in dem Mitarbeiter zusammenarbeiten.  Strukturen und Methoden beeinflussen Verhalten.   Nutze Strukturen und Methoden, die gute Zusammenarbeit fördern. Ich begleite Dich  Schritt für Schritt, die für Dich passende Strukturen und Methoden zu nutzen.

Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren

 

Mitarbeiter lieben Klarheit und hassen Verwirrung.

Sie lieben ein individuelles Maß an Spielraum, Selbstverantwortung, Selbstorganisation und hassen Mikromanagement. 

Ist jedem Mitarbeiter / jeder Mitarbeiterin klar, welche Verantwortung er oder sie hat?

Wissen alle, was das Ergebnis sein soll und wofür das Ergebnis ihrer Arbeit genutzt wird?

Wieviel Freiheit haben die Einzelnen bei der Priorisierung und Umsetzung der täglichen Arbeiten.

Wieviel Freiheit wünschen sich Deine Mitarbeiter?

Kannst Du und kann jede Mitarbeiterin, jeder Mitarbeiter diese Fragen klar beantworten?

Falls nein, solltest Du ein System aufbauen, das diese Klarheit schafft, bevor sich Unzufriedenheit breit macht.

Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren

 

Imagine a world where we wake up inspired to go to work
(Simon Sinek)

Führung ist komplex. Zeitdruck ist an der Tagesordnung. Mach es Dir einfach. Fallstudien, spannende Beispiele und ein guter Coach unterstützen Dich, schnell ein System zu erschaffen, in dem Klarheit gegeben ist.

Mitarbeiter lieben Klarheit und hassen Verwirrung. Wenn Klarheit, das individuelle Maß an Freiheit und eine Kultur der Offenheit gegeben sind,  kann Magie entstehen. – Ich zeige Dir das Wie …

Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren

 

Die Zusammenarbeit mit Angelika war stets offen, konstruktiv, kooperativ, zielorientiert und mit Tiefgang, was auch dann zu einer Freundschaft führte, die bis heute 10 Jahre später immer noch besteht.

Evangelos Skordou

Du hast die Gruppe sehr gut geführt, so dass wir uns alle voll und ganz auf die Aufgaben haben einlassen können. Herzlichen Dank dafür.

Jeanne Surmont

… was Angelika mit ihrer Methodik bei uns entfachte, war großartig: da war so viel innere Freude, feuriger Enthusiasmus in uns. Ist es nicht so, dass immer, wenn wir verkrampft über eine Lösung grübeln, der Kanal der Kreativität völlig verstopft ist.

Ilona Libal

Erst wenn wir beginnen loszulassen und uns von jeglichem Druck befreien, fällt uns plötzlich ein was wir wirklich wollen. Dieses Loslassen hat Angelika bei uns bewirkt und es sind erstaunliche Zielbilder entstanden. Herzlichen Dank dafür Angelika.

Ilona Libal

Im Rahmen des Positionierungsprozesses unserer Firma waren wir auf der Suche nach einem kreativen Opener. Frau Neumann unterstützte uns dabei mit viel Know How und einem guten Konzept, ohne dabei ihre eigene Person in den Vordergrund zu rücken. Wir waren wirklich begeistert.

Benjamin Seßner

Es ist unglaublich, wie klar manches wird, wenn man sein Leben vor sich auf Papier sieht. Auf einmal habe ich gespürt, was wichtig ist, was ich loslassen kann. Es haben sich neue Erkenntnisse ergeben, an denen ich weiter arbeiten kann.

Marie-Luise H.

Man kommt natürlich nur in die Leichtigkeit, wenn man vorher in der Schwere war. Vielen Dank für das Handling der frei werdenden Energie. Für mich war es sehr erhellend.

Wolfgang Götschel, www.goetschel.eu

Der heutige Workshop – unterfüttert mit Übungen aus dem künstlerischen Bereich – eignet sich hervorragend für die Bearbeitung von unternehmerischen Themen.

Andrea Moseler, Maxxvalue GmbH

Schwere ist die Sicht der Dinge – Unter diesem Aspekt haben wir gemeinsam gearbeitet und Zeit verbracht, einander besser kennengelert und auch sich selbst. Türen öffnen und Sichtweisen verändern, Gemeinsamkeit, Stärken erkennen und verbinden.

Petra Preussner

WOW! Ein toller Workshop, den jedes Team mal gemacht haben sollte. Dann wird auch ein grauer Novembertag wieder ein echtes Erlebnis!

Christoph Kopp, www.christoph-kopp.com

Danke liebe Angelika, Die Schwere war gestern, heute ist Leichtigkeit, Sonne, tolle Menschen, wunderbare Atmosphäre. Deine professionelle Führung hat uns zu bemerkenswerter Kreativität geführt und zu Antworten.

Ilona Libal, www.ilonalibal.com

In kürzester Zeit werden Ausgangssituation und Zielpunkte klar und bereits während des Mitmachens transformiert. Und dies gründlich und tiefgreifend – ein Garant für nachhaltige Wirkung!

Andreas Moseler, Maxxvalue GmbH

Angelika Neumann beherrscht es meisterhaft, die Grenzen sprengende Kraft der Kunst für ganz konkrete, effiziente (Entwicklungs-)aufgaben in Unternehmen zu nutzen.

Als Teilnehmer kommt man in die eigene Kraft, neue Perspektiven werden sichtbar, die Gruppe wächst zusammen und scheinbar Unmögliches wird plötzlich machbar.

Vielen Dank für die gute Erklärung. Ich konnte durch die Gespräche mit dir, viele Fehler bei unserer Softwareumstellung finden.

Marianne B.

Es ist unglaublich, was man in 30 Minuten Coaching erreichen kann. Ich habe jetzt viel mehr Klarheit, welche neue Position die Richtige für mich ist. Vielen Dank, liebe Angelika!

Doris G.

Dein online-Kurs “Das schwierige Gespräch – leicht gemacht” war eine Bereicherung. Ich habe viel gelernt und viel Bestätigung bekommen. Ihr zwei habt das super sympathisch gemacht. Vielen Dank dafür!

Erika T.

Inspiration aus dem Blog:

aktuelle Beiträge

Selbstorganisation in einer Bank – ein Interview mit Frank Tiefel

Auf meiner Recherchetour rund um wertschätzende Unternehmenskultur bin ich Frank Tiefel begegnet. Frank Tiefel ist verantwortlich für die Organisationsentwicklung bei der PSD-Bank in Nürnberg. Er ist mit seiner Abteilung Vorreiter und geht immer einen Schritt [...]

Unser Wissen beeinflusst unsere Wahrnehmung – Interview mit Dr. Claudia Muth

Auf meiner Recherchetour rund um wertschätzende Unternehmenskultur bin ich Dr. Claudia Muth begegnet. Sie ist Dozentin für Wahrnehmungspsychologie an der Universität Bamberg und forscht zu den Themen Wahrnehmung und Ästhetik. Da unsere Wahrnehmung einen [...]

Wie nehme ich die Angst vor der Digitalisierung? – Interview mit Bernd Preuschoff

Auf meiner Recherchetour rund um eine wertschätzende Unternehmenskultur bin ich Bernd Preuschoff begegnet. Bernd Preuschoff ist CDO, CIO und CSO bei Schwan-STABILO Cosmetics. Er ist damit verantwortlich für die Digitalisierung, IT und die Strategie des [...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Alle Informationen zu Datenerfassung und Opt-Out-Möglichkeiten in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen